Geschichte

1970

Blachotrapez gehört zu den führenden Herstellern von Dacheindeckungen und Fassadenverkleidungen in Polen. Die Firma Blachotrapez wurde 1995 gegründet, ihre Anfänge reichen jedoch bis in die 1970er Jahre zurück und sind untrennbar mit der Person von Jan Luberda verbunden.
mehr

1970

Blachotrapez gehört zu den führenden Herstellern von Dacheindeckungen und Fassadenverkleidungen in Polen.
Die Firma Blachotrapez wurde 1995 gegründet, ihre Anfänge reichen jedoch bis in die 1970er Jahre zurück und sind untrennbar mit der Person von Jan Luberda verbunden.

1970 wurde von Jan Teresa Luberda eine Firmengesellschaft gegründet.
Durch Dacheindeckungen, Einbau von Dachrinnen und maschinelle Bearbeitung in der Werkstatt wuchs das Unternehmen und die Anzahl der Mitarbeiter stetig.

80er Jahre

Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Unternehmen dank Fleiß, Ausdauer und langjährige Erfahrung weiter, um den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Blachotrapez fing ursprünglich als Dachdeckerei an und entwickelte sich zu einer bedeutenden Produktions- und Handelsgesellschaft von Stahlblechen in Huta für Unternehmen wie Lenina...
mehr

80er Jahre

Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Unternehmen dank Fleiß, Ausdauer und langjährige Erfahrung weiter, um den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Blachotrapez fing ursprünglich als Dachdeckerei an und entwickelte sich zu einer bedeutenden Produktions- und Handelsgesellschaft von Stahlblechen für Unternehmen wie Lenina, dem heutigen ArcelorMittal, die Florian Stahlwerke und die Konin Stahlwerke.

90er Jahre

Der Beginn der 90er Jahre führt zu einer völligen Veränderung des Tätigkeitsbereichs. Der Hauptgeschäftsbereich wird der Großhandel mit Dachpfannen und die Herstellung von Dachmaterialien. Im Jahr 1992 wurde die erste Produktionsstätte in Ponice gebaut. Danach, ein Jahr später, öffnet ...
mehr

90er Jahre

Der Beginn der 90er Jahre führt zu einer völligen Veränderung des Tätigkeitsbereichs und der Hauptbereich wird der Großhandel mit Blech und die Herstellung von Dachmaterialien.

Im Jahr 1992 wurde die erste Produktionsstätte in Ponice gebaut.

Im Anschluss daran wird ein Jahr später das erste Einzelhandelsgeschäft in Sękocin und 1995 in Krakau eröffnet.

1997

Ende der 90-er Jahre war eine starke Nachfrage nach Dächern zu verzeichnen, dieser musste das Unternehmen gerecht werden. Zu diesem Zweck wird 1997 eine weitere Produktionsstätte in Rabka - Zaboria gebaut und ein rascher Ausbau des Einzelhandelsnetzes in Podhale und der ehemaligen Region ...
mehr

1997

Ende der 90-er Jahre war eine starke Nachfrage nach Dächern zu verzeichnen, dieser musste das Unternehmen gerecht werden. Zu diesem Zweck wird 1997 eine weitere Produktionsstätte in Rabka - Zaboria gebaut und ein rascher Ausbau des Einzelhandelsnetzes in Podhale und der ehemaligen Region Bielsko-Biała beginnt. In diesem Jahr bringt Blachotrapez als erster Hersteller Aluzink, einem neuen Material für die Herstellung von Dachmaterialien, auf den Markt.

2003

Im Jahr 2003 eröffnet die Produktion ein weiteres Werk in Sękocin Nowy in der Nähe von Warschau. Ende des Jahres verkauft Blachotrapez bereits in 40 eigenen Werken Dachpfannen und eröffnet die Großhandelsabteilung.
mehr

2003

Im Jahr 2003 eröffnet die Produktion ein weiteres Werk in Sękocin Nowy in der Nähe von Warschau.

Ende des Jahres verkauft Blachotrapez bereits in 40 eigenen Werken Dachpfannen und eröffnet die Großhandelsabteilung.

2004-2007

2004 ist der Beginn der geplanten Auslandsexpansion. Blachotrapez baut ständig sein Sortiment sowie die Geschäftsbereiche aus. In der Slowakei wird Blachotrapez s.r.o gegründet. Angeboten werden Dachpfannen, die in Polen hergestellt werden. Heute werden sie in 37 Verkaufsstellen angeboten. Im Jahr 2007 ...
mehr

2004-2007

2004 ist der Beginn der geplanten Auslandsexpansion.

Blachotrapez baut ständig sein Sortiment sowie die Geschäftsbereiche aus. In der Slowakei wird Blachotrapez GmbH gegründet. Angeboten werden Dachpfannen, die in Polen hergestellt werden. Heute werden sie in 37 Verkaufsstellen angeboten.

Im Jahr 2007 startet der organisierte Ausbau der Exportabteilung, indem Blachotrapez seine Produkte in Rumänien, der Tschechischen Republik, Belarus und Ungarn mit Hilfe von eigenen Vertretern anbietet.

2008

Im Jahr 2007 beginnt die Modernisierung der Produktionsstätte in Sękocin. Eine neue Produktionshalle wird gebaut mit modernen technologischen Elementen für die Produktion von Hochinvestitionstrapezblechen.
mehr

2008

Im Jahr 2007 beginnt die Modernisierung der Produktionsstätte in Sękocin. Eine neue Produktionshalle wird gebaut mit modernen technologischen Elementen für die Produktion von Hochinvestitionstrapezblechen.

Die ersten Trapezbleche sind im Mai 2008 auf den Markt gekommen.

2010

Der Jahreswechsel von 2010 zu 2011 bringt eine Änderung in der Rechtsform des Unternehmens und die Zusammenlegung der Produktionsstätten in Südpolen in eine einzige Produktionsstätte in Rabka-Zabornia.
mehr

2010

Der Jahreswechsel von 2010 zu 2011 bringt eine Änderung in der Rechtsform des Unternehmens und die Zusammenlegung der Produktionsstätten in Südpolen in eine einzige Produktionsstätte in Rabka-Zabornia.

2012

Heute besitzt Blachotrapez: zwei moderne Produktionsstätten, eine eigene Flotte von über 100 LKWs und Lieferwagen, die größte eigene Einzelhandelskette in Polen mit über 110 Verkaufsstellen
mehr

2012

Heute besitzt Blachotrapez:
zwei moderne Produktionsstätten, eine eigene Flotte von über 100 LKWs und Lieferwagen, die größte eigene Einzelhandelskette in Polen mit über 110 Verkaufsstellen im Land und zwei Verkaufsbüros für Großabnehmer in Zabornia und Sękocin, Blachotrapez GmbH mit Sitz in Tvrdošíne und 37 Geschäftsstellen sowie Blachotrapez GmbH mit Sitz in Baia Mare.